Akkustisches im Café Blá

nuvocaltrio_roosdenayer

Ein feiner Musik-Tipp: Das Nu Vocal Trio und Roos Denayer im wundervollen Café Blá am Donnerstag, 15. Juni 2017 ab 19:30 Uhr.

NU VOCAL TRIO: Ines Kolleritsch ist Jazzsängerin, Pianistin und Bandleaderin verschiedenster Projekte. In ihren Kompositionen erzählt sie vom Entfliehen aus einer surrealistischen Welt, von den wunderbaren und schrecklichen Zeiten des Erwachsenwerdens und dem Leben einer jungen Musikerin. Ihr Solo-Projekt besteht aus Eigenwerken, Arrangements von modernen Jazz-Interpreten und lateinamerikanischen Liedern. Unterstützt wird sie von Cemre Yilmaz und Ania Jásniak, die ebenso Jazzgesang auf der Kunstuniversität Graz studieren. Gemeinsam erschaffen sie einen faszinierenden Raum aus kräftigen und sanften Tönen, dunklen Stimmfarben und melancholisch, verspielten Melodien.

Roos Denayer ist eine 23-jährige Singer-Songwriterin und Gitarristin aus Belgien, die derzeit im Rahmen ihres Erasmus-Semesters Jazz-Vocals an der Kunstuniversitat Graz studiert. Während ihres Aufenthaltes in Österreich ist sie als Solokünstlerin aktiv und präsentiert in ihrem Programm eigene Kompositionen und die ihrer belgischen Bands. Ihre Musik ist eine Mischung aus Jazz, Pop, World- und Folk, beeinflusst von Künstlern wie Joni Mitchell, Suzanne Vega, Paul Simon, Nancy Wilson, Ricky Lee Jones, etc.

Café Blá
Lilienstraße 34
www.cafebla.de